Ferienhäuser in Italien mit umfriedetem Grundstück

Wenn Sie mit kleinen Kindern oder mit Hund in den Ferienhausurlaub reisen, ist ein Haus mit Umfriedung die perfekte Unterkunft. Die Kinder haben Platz zum Herumtollen, und der Vierbeiner hat viel Bewegungsfreiheit, ohne dass er ausbüchsen kann.

Nicht nur Hundebesitzer und Familien mit kleinen Kindern schätzen ein Ferienhaus auf einem umfriedeten Grundstück, sondern auch Urlauber, die in Bezug auf Unterkunft ihre Privatsphäre schätzen. In Italien finden Sie in allen Ferienregionen frei stehende Häuser, die von immergrünen Hecken, hübschen Steinmauern oder formschönen Metallzäunen umgeben sind.

Ferienhaus mit Privatsphäre dank Umfriedung

Liegt Ihr Ferienhaus auf einem umfriedeten Grundstück, können Sie mit Ihrer Familie morgens auf der Terrasse gemütlich frühstücken und am Abend grillen, ohne dass Ihnen neugierige Nachbarn oder Passanten dabei zuschauen. Ihr Hund kann frei herumtollen und Ihre Kinder können auch mal unbeaufsichtigt spielen. Sorgen wegen des Straßenverkehrs müssen Sie sich nicht machen. Damit die Kleinen allerdings nicht über die Umzäumung klettern oder Ihr Vierbeiner darüber springt, sollten Sie bei der Suche nach dem geeigneten Ferienhaus darauf achten, dass die Hecke, die Mauer oder der Zaun in Bezug auf Höhe und Stabilität Ihren Ansprüchen auch tatsächlich genügt. 

Da Italien ein sehr kinderfreundliches Land ist, ist manches umfriedete Grundstück mit Sandkasten, Schaukel oder kleinem Plantschbecken ausgestattet. So sind Ihre Kinder beschäftigt, während Sie das Mittag- oder Abendessen zubereiten oder wenn Sie selbst gern mal in Ruhe im Liegestuhl relaxen möchten. 

Unterkünfte mit umfriedetem Grundstück finden Sie in allen Kategorien und in allen Urlaubsregionen Italiens – ob am Strand, an der Küste, in Städten oder im Gebirge. In einem 

Ferienhäuser in Italien mit umfriedetem Grundstück mieten: