Wanderkarten Italien

Wanderkarten für Ihren Ferienhaus Urlaub in Italien

Italien ist eine mehr als nur lohnende Destination für Wanderer – von den Abbruzzen über das Latium, vom Piemont über Ligurien, die Toskana und Umbrien bis zum südtiroler Teil des Alpenbogens finden sich unzählige Wanderwege und Klettersteige mit berauschenden Aussichten und in allen Schwierigkeitsgraden.

Eine detaillierte Wanderkarte hilft dabei, sich auch abseits des italienischen Straßennetzes gut zurecht zu finden.

Viele italienischen Wanderrouten sind gut markiert und auch mit Kindern leicht und sicher zu bewältigen.

Die Mitnahme einer Wanderkarte empfiehlt sich aber dennoch auch in einfachem Gelände und vor allem dort, wo ein ausreichender Mobilfunkempfang nicht gewährleistet ist. Eine topographisch genaue Karte hilft bei der Orientierung nach Höhenzügen, Flüssen, Tälern et cetera, selbst wenn neu angelegte Wegverbindungen noch nicht erfasst wurden.

Je schwieriger und unerschlossener das Gelände und je länger die geplante Tour, desto wichtiger ist die Mitnahme einer Wanderkarte: Sie ist oft die wichtigste Orientierungshilfe, wenn man unterwegs nicht mehr ganz sicher ist, wie es weitergehen soll.

Wanderkarten als Inspiration

Wer sich noch nicht für eine spezielle Tour entschieden hat, dem dient der Vergleich von Wanderkarten verschiedener Regionen vielleicht als Inspiration: Sie können so leichter entscheiden, ob eine Wanderroute vom Schwierigkeitsgrad, den Höhenmetern und der Länge her für Sie ansprechend ist und welche Alternativen es in der Umgebung gäbe.

Am besten ergänzen Sie die Karte noch durch einen regionalen Wanderführer aus unserem Reiseführer-Angebot: Beides erhalten Sie bequem und schnell in unserem Shop.

Hier sehen Sie unsere ausgewählten Produkte zum Thema "Wanderkarten Italien":