Urlaub auf dem Bauernhof

Urlaub auf dem Bauernhof in Italien

ID 113690278 © Elitravo | Dreamstime.comUrlaub auf dem Bauernhof, Landurlaub oder Agrotourismus besitzen in Italien einen besonders hohen Stellenwert. Im Einklang mit der Natur und den Tieren können Sie auf den Höfen und Farmen herrliche Urlaubstage verleben.

Sie kommen dabei in den Genuss von sehr herzlicher Gastfreundschaft und sehr hochwertigen Produkten, die direkt vor Ort erzeugt werden. Die Ferienhäuser oder Wohnungen auf den Bauernhöfen sind in fast allen Regionen Italiens zu finden. Das Leben auf der Alm in Südtirol, die Apfelernte im Herzen Italiens oder die Zucht von Pferden auf Sardinien – facettenreicher könnte sich ein Land nicht präsentieren.

Agrotourismus in Italien

Bei Urlaub auf dem Bauernhof und bei Agrotourismus in Italien muss eine kleine Unterscheidung getroffen werden. Beim Agrotourismus haben sich 3.500 Bauernhöfe unter dem Dachverband Agrotourismo.it zusammengeschlossen. Um hier aufgenommen zu werden, müssen entsprechende Genehmigungen erteilt und der Hof auch wirklich landwirtschaftlich bewirtschaftet werden. Die Bezeichnung Urlaub auf dem Bauernhof ist viel umfassender und kann auch reine Ferienhäuser auf dem Land oder kleinere Pensionen beinhalten.

Urlaub auf dem Bauernhof in seiner schönsten Form

Italien hat sich sehr dieser Urlaubsform verschrieben, allein schon, um den Landwirten eine weitere wirtschaftliche Basis zu geben. Reisende haben dabei die Gelegenheit, direkt am landwirtschaftlichen Leben teilzunehmen. Die Ernte von Äpfeln, Zitrusfrüchten oder Oliven ist zwar mit etwas Mühe verbunden, aber die selbst erzeugten Produkte dürfen in der Regel sogar mit nach Hause genommen werden. Besonders beliebt ist natürlich der Umgang mit Tieren. Die Pflege, die Fütterung und natürlich auch das Spielen schafft gerade für Kinder vollkommen neue Erfahrungen. Die zahlreichen Bauernhöfe in Italien haben sich auch verschiedenen Themen zugewandt. Das Betreiben eines Biobauernhofs, das Ermöglichen von Wellness- und Vitalurlaub oder ein Wander- und Reiterbauernhof stehen dabei zur Auswahl.

Bauerhofurlaub in Südtirol

Die einzigartige Berglandschaft von Südtirol ist für einen Bauerhofurlaub nahezu perfekt geeignet. Hier gibt es 1.600 Bauernhöfe, auf denen Ferienwohnungen mit hervorragendem Komfort für die gesamte Familie gebucht werden können. Die Bergbauernhöfe auf der Alm mit einem beeindruckenden Ausblick auf die Berge und Täler verzaubern allein durch die Landschaft. Gemeinsam mit den Obstbauernhöfen sowie Weinbauernhöfen in ganz Südtirol überzeugen sie durch eine besonders familiäre Atmosphäre, mit köstlichen hofeigenen Produkten und Geheimtipps der Bauersfamilie zur bäuerlichen Welt in dieser Region. Ein Frühstück mit frischer Milch, Käse und Wurstwaren direkt vom Erzeuger ist noch einmal ein vollkommen anderes Geschmackserlebnis. Der Aufenthalt auf dem Hof garantiert eine große Nähe zu den Tieren und bisher unbekannte Einblicke in die landwirtschaftliche Entwicklung. Der Urlaub ist dabei keinesfalls nur auf den Bauernhof fokussiert, vielmehr können auf Wanderungen und Radtouren die Berge und Täler erkundet werden.

Urlaub auf dem Bauernhof in der Toskana

Die Toskana mit ihrer berühmten Hügellandschaft besitzt eine Vielzahl von landwirtschaftlichen Höfen, die sehr idyllisch gelegen sind. Hier werden vor allem Wein und Oliven angebaut, die in der ganzen Welt aufgrund des Geschmacks besonders geschätzt werden. Das Leben auf einem Weingut sieht auf den ersten Blick sehr beschaulich aus, ist aber mit viel Arbeit verbunden. Die Geheimnisse der toskanische Weine können hier bei einem Urlaub ausfindig gemacht werden. In einem mondänen Landhaus im landestypischen Stil lässt sich einerseits die herrliche Landschaft in vollen Zügen genießen und andererseits erfahren Sie mehr über die Arbeit der Winzer. Eine Verköstigung der hier produzierten Weine ist bei einer Buchung meist inbegriffen.

Bauernhofurlaub in der Region Emilia-Romagna

Die Emilia-Romagna galt schon in der Antike als „Die Kornkammer des Römischen Reiches“. Dieses Bild mag sich mittlerweile ein wenig gewandelt haben, dennoch gibt es in der Region schöne Bauernhöfe, die sich auf den Anbau von Getreide und Gemüse spezialisiert haben. Hier lernen Gäste noch neue Aspekte der landwirtschaftlichen Gestaltung kennen.

Bauernhofurlaub in Ligurien

Das Highlight in Ligurien ist natürlich die Blumenriviera. Mit etwas Glück können Sie bei einem Urlaub in der Region den Bewirtschaftern der großflächigen Blumenfelder etwas über die Schulter schauen. Durch das milde Klima gedeihen in der Region Oliven- und Zitrusbäume besonders gut. Viele Landwirte ermöglichen nicht nur die Übernachtung in einem Ferienhaus oder einem Apartment, sondern auch die Teilnahme an der Ernte der Früchte. Um La Spezia ist der Weinanbau sehr verbreitet und viele Weingüter gestatten den Zugang zu den Produktionsstätten.

Reiterhofferien in Italien

In fast allen Regionen Italiens gehören Reiterhöfe zum Urlaubsangebot. Insbesondere Kinder lieben den Umgang mit Pferden und sind bereit, eine Menge Zeit zu investieren. Die Pflege, die Fütterung und natürlich das Reiten nehmen ziemlich viel Zeit und auch Hingabe in Anspruch. Zahlreiche Bauernhöfe haben sich dieser Urlaubsform verschrieben und kombinieren dies mit einem professionellem Reittraining. Besonders auf Sardinien finden sich schön gelegen Bauernhöfe, die Ausritte in die Umgebung anbieten.

Je nach Vorlieben können Sie entscheiden, wo Sie ihren Bauernhofurlaub in Italien verbringen möchten. Das Angebot ist vielseitig und bringt viele neue Erfahrungen mit sich. In Italien legen die Bauern großen Wert auf eine familiäre Atmosphäre und den Wohlfühlfaktor.

Hier finden Sie Ihr Traumferienhaus auf Bauernhöfen und Weingütern in Italien: