Ferienhaus am Meer

Ferienhaus am Meer in Italien

ID 113690278 © Elitravo | Dreamstime.comItalien hat als Halbinsel natürlich die perfekten geografischen Bedingungen, um Urlauber mit einem Ferienhaus am Meer zu überzeugen. Umspült vom Mittelmeer finden sich entlang der aufregenden Küste wunderschön gelegene Strandvillen und Landhäuser, die schon beim Aufstehen einen herrlichen Blick auf das Meer offenbaren.

Innerhalb weniger Minuten sind Sie am Strand und können die sonnigen Tage in Italien ausgiebig genießen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen der Adriaküste im Osten des Landes, dem Tyrrhenischen Meer im Süden sowie dem offenen Mittelmeer und der Ligurischen Küste.

Urlaub in einem Ferienhaus am Mittelmeer hat in Italien eine lange Tradition. Schon seit Jahrzehnten zieht es Reisende in den Süden, um die warmen Sommertage am Sandstrand und dem türkisblauen Wasser zu verbringen.

Moderne Ferienhäuser, Apartments und Wohnungen direkt am Meer

Die Unterkünfte direkt am Meer werden in der Regel selbst gehobenen Anforderungen gerecht. Je nach Wunsch gibt es mehrere Schlafzimmer für Familien und Freunde, eine moderne Küchenzeile, eine Terrasse mit Gartenmöbeln und Grill, ein gut ausgestattetes Badezimmer und einen schnellen Zugang zum Meer. Die Ferienhäuser mit einem wunderbaren Blick aufs Meer sind stilistisch der Region angepasst und verströmen insbesondere in der Toskana einen ganz besonderen Charme. Die Apartments, Studios oder Ferienwohnungen werden höchsten Ansprüchen gerecht und können ebenfalls mit Meerblick gebucht werden.

Ferienhausurlaub an der Adria

Die italienische Adriaküste im Westen des Landes ist bekannt für ihre liebreizenden Badeorte. Bibione, Jesolo, Caorle und Rimini können wunderschöne Strände ihr Eigen nennen. Feiner Sandstrand, das angenehm warme Wasser und eine Vielzahl von Optionen zur Freizeitgestaltung sind charakteristisch für diese Städte. Die hiesigen Restaurants und Cafés können mit hoher Kochkunst aus der köstlichen italienischen Küche aufwarten. Der kulturelle Höhepunkt der Adriaküste ist dabei sicherlich die berühmte Lagunenstadt Venedig mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Die Hafenstadt Triest, Bari und Rimini sind die Heimat weiterer historischer Bauten aus der langen Besiedlungsgeschichte Italiens. Sowohl in den beliebten Badeorten als auch abseits der Metropolen herrscht eine große Auswahl an stilvollen Ferienhäusern und Apartments. Der Meerblick scheint dabei gerade bei einem Urlaub an der Adria obligatorisch zu sein.

Ferienhaus an der Riviera

Die italienische Riviera ist seit jeher ein beliebtes Reiseziel für Ferienhausurlauber. Die relativ kurze Anreise nach Norditalien wird sehr geschätzt, schließlich herrschen hier bereits ab Mai angenehm warme Temperaturen. Die Riviera dei Fiori (Blumenriviera) erfreut sich dabei einer ganz besonderen Beliebtheit, können Sie hier doch neben den Stranderlebnissen auch die oft kilometerweit reichenden Blumenfelder in vollen Zügen genießen. Die Ligurische Küste präsentiert sich ihren Besuchern unheimlich abwechslungsreich: Die Badeorte Bordighera und Ventimiglia sind empfehlenswerte Ziele an der Riviera di Ponente, der westlichen Riviera. Portofino in einer wunderschönen Bucht im Golfo del Tigullio ist ein beschaulicher Ort an der Riviera di Levante, der östlichen Riviera. Gemeinsam mit Sestri Levante, Lerici und die berühmten Cinque Terre gehört Portofino zu den bevorzugten Zielen dieser Region. Eine Besonderheit sind hier vor allem Natursteinvillen, die als Ferienhaus gebucht werden können. Favorisiert werden moderne Studios und Apartments mit einem atemberaubenden Ausblick auf das Meer.

Kalabrien: Strandurlaub am Ionischen und Tyrrhenischen Meer

Kalabrien besitzt eine der schönsten Küstenlandschaften in Europa. Das Ionische und das Tyrrhenische Meeres verleihen der Region noch einmal einen ganz besonderen Charakter und die hiesigen Strände sind nicht so überlaufen wie jene im Norden. Die etwas längere Anreise an die Stiefelspitze Italiens wird mit einer faszinierenden Naturlandschaft und dem azurblauen Meer belohnt. Kalabrien ist bekannt für seine Zitrusfrüchte, Wein und Käse, die von Gästen unbedingt einmal probiert werden sollten. Charmante Orte wie Tropea versetzen Reisende umgehend in Urlaubsstimmung und stehen exemplarisch für das Dolce Vita.

Ferienwohnungen und Landhausvillen auf Sardinien und Sizilien

Nicht nur das italienische Festland ist attraktiv für einen Urlaub am Meer. Die Mittelmeerinseln Elba vor der Toskanischen Küste, Sardinien und Sizilien verfügen über wunderschöne Strände. Gerade in den einsamen Buchten, die sich etwas abseits der touristischen Ziele befinden, finden sich Strandabschnitte für einen individuellen Badeurlaub. Besonders reizvoll erscheinen dabei die Ferienhäuser direkt an der Küste, von deren Terrassen aus beim Frühstück der einzigartige Ausblick auf das Wasser genossen werden kann. Die abwechslungsreiche Küstenlandschaft ermöglicht dabei besonders spektakuläre Lagen an einer Steilküste oder Anhöhe.

Traumhäuser in der Toskana

Die wohl reizvollste Landschaft in Italien ist die Toskana. Die hiesigen Natursteinhäuser und beschaulichen Villen sind einfach traumhaft für eine Reise in den Süden. Die Strände erweisen sich als besonders kinderfreundlich durch ihr flach abfallendes Profil und bieten zugleich ausreichend Platz für die individuelle Entfaltung. An den sehenswerten Küsten gibt es eine Vielzahl von Ferienhäusern, Villen und Wohnungen, die einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer und schnellen Zugang zum Strand ermöglichen. Die Toskana besticht aber auch durch ihre kulturelle Vielfalt und kulinarischen Köstlichkeiten: Florenz, Pisa und Siena müssen Reisende unbedingt gesehen haben. Die historischen Bauten, die Museen und die Restaurants sind allesamt einen Ausflug ins Landesinnere wert. Bei einer Fahrt durch die Hügellandschaft mit Weinbergen und Olivenhainen erschließt sich sofort, warum die Toskana so viele Urlauber magisch in ihren Bann zieht.

Hier finden Sie Ihr Traumhaus in Italien mit Meernähe von maximal 10 km: