Golfen in Italien

Golfen in Italien

ID 110415762 © Antonello Marangi | Dreamstime.comGolfen hat in Italien eine lange Tradition. Mit der Gründung des italienischen Golfverbandes hat sich die Sportart auf der Apenninen-Halbinsel etablieren können und öffnet sich mittlerweile auch neuen Mitgliedern und Generationen.

Den elitären Charakter verliert Golf zwar mit seiner wachsenden Popularität, aber dafür haben immer mehr Menschen Zugang zum satten Grün. Die meisten Golfplätze in Italien sind in der Emilia-Romagna, der Lombardei, der Toskana, in Piemont und Venetien zu finden. Hier seinen Urlaub mit dem Sport zu kombinieren, bringt unvergessliche Erinnerungen mit sich.

Hierzulande ist Golf noch immer ein Sport der Reichen und nur wenigen Menschen wirklich zugänglich. Dies war bis vor kurzem auch in Italien der Fall, aber in dieser Hinsicht hat es einen erheblichen Wandel gegeben: Immer mehr Familien haben den Sport für sich entdeckt und es gibt eine wachsende Zahl von Golfclubs, die eigens um junge Mitglieder werben.

Der Golftourismus gewinnt so in Italien immer mehr an Stellenwert. Mit der Austragung des Ryder Cups im Jahr 2022 im Marco Simone Golf & Country Club soll explizit auf das Land als Golfdestination aufmerksam gemacht werden.

In der Zeit zwischen Mai und Oktober finden Golfer hervorragende Bedingungen vor, um dem Golfsport in Italien nachzugehen. Empfehlenswert sind Reisen im Frühjahr und Herbst, da im Sommer die Temperaturen besonders hoch ausfallen können und viele Urlauber das Grün in Anspruch nehmen. Die natürliche Beschaffenheit Italiens hat den Vorteil, dass Golfer auf den unterschiedlichen Plätzen verschiedene Stile meistern können.

Golf in Südtirol

Eingebettet in die schöne Berglandschaft Südtirols gibt es wunderschön gelegene Golfplätze, die allein schon aufgrund der natürlichen Umgebung eine besondere Herausforderung darstellen. In der Ferienregion Seiser Alm/Gröden wartet mit dem Golfclub St. Vigil Seis der einzige 18-Loch Golfplatz auf seine Besucher. Er gilt als einer der schönsten Golfplätze in Norditalien. Dem kaum nach steht der Golfclub Petersberg, der innerhalb von 30 Minuten von Bozen aus erreichbar ist. Der Platz befindet sich auf dem Hochplateau des Reggelberges in einer Höhe von 1.250 Metern und bietet eine wirklich grandiose Aussicht auf die Berge. Die Fairways und Grüns sind von Bäumen umrahmt und somit besonders schwer zu spielen.

Golfplätze in Piemont

Die Anlage des Castelconturbia Golf Club mit 27 Löchern in der Umgebung des Lago MaggioreDie Region des Piemont ist ein wahres Paradies für Golfsportler. Die hohe Zahl an Golfplätzen eröffnet Urlaubern eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich ihrem Hobby am Fuße der Alpen zu widmen. Besonders beliebt ist die Anlage des Castelconturbia Golf Club mit 27 Löchern in der Umgebung des Lago Maggiore.

Für seine Gestaltung zeichnet sich der berühmte Golfplatzarchitekt Robert Trent Jones Sr. verantwortlich. Einer der prestigeträchtigsten Golfplätze zählt zum Royal Park Roveri Golf & Country Club inmitten einer scheinbar wilden Naturlandschaft. Die 36 Löcher sind Bestandteil eines Naturparks in den Turiner Bergen und sind umgeben von Wäldern, Seen und kleinen Flussläufen. Hier wird es kaum jemanden verwundern, wenn das ein oder andere Tier das Grün überquert.

Golfurlaub in der Toskana

Die Landschaft der Toskana übt allein schon einen besonderen Reiz auf ihre Besucher aus. Dies mit Golf zu kombinieren, kann wirklich zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis werden. Zwischen Olivenhainen und hoch aufragenden Zypressen ist der 18-Loch Pelagone Golf Club Toscana gelegen. Er wurde bereits zu einem der zehn schönsten Golfplätze Italiens gekürt und wurde nach den Plänen des Briten Keith Preston angelegt. Der Golfplatz Ugolino kann bereits auf eine lange Geschichte zurückblicken: Seit 1933 wird hier im Chianti-Gebiet diesem Sport nachgegangen und im Laufe der Jahre wurde der Platz immer wieder neu gestaltet. Er gehört zu den anspruchsvollsten in der Toskana, denn viele Wasserhindernisse und hügelige Fairways erschweren das Spiel.

Golfen in der Lombardei

Die Region, die mit dem Lago Maggiore, dem Lago Varese, dem Lago Monate und dem Lago di Comabbio gleich mehrere berühmte Seen zu bieten hat, ist auch die Heimat von zahlreichen Golfplätzen. Tradition wird im Golf Club Villa d'Este sehr groß geschrieben: In der Nähe des Comer Sees gehört die Anlage zu den schwierigsten und herausforderndsten Golfplätze in Italien. Ein ganz besonderes Ambiente ermöglicht der 18-Loch Golf Club Varese. Er ist auf dem Gelände eines Benediktinerklosters angelegt worden, das schon im 15. Jahrhundert aufgegeben wurde und heute die spektakuläre Kulisse für diesen einzigartigen Golfplatz darstellt.

Golf rund um den Gardasee

Der Gardasee als eines der beliebtesten Reiseziele in Italien ist nicht nur für Badeurlauber attraktiv. In der Region um den See sind zehn Golfplätze mit ganz unterschiedlichen Herausforderungen zu finden. Die 36-Loch Anlage des Chervò Golf San Vigilio inmitten der schönen Hügellandschaft ist nicht nur für Golf besonders reizvoll, sondern auch eine Wohltat für das Auge. Der 27-Loch Gardagolf Country Club gehört zu den Leading Golf Courses of Europe und ist von einer wirklich herrlichen Naturlandschaft umgeben.

Mit Ligurien, Sizilien und Venetien gibt es weitere Regionen in Italien, die mit aufwendig gestalteten Golfanlagen aufwarten können. Hier ist die Dichte an Plätzen besonders hoch. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie im Süden des Landes oder anderen Küstenregionen auf Golf verzichten müssen. Die Auswahl ist auf den ersten Blick etwas geringer, aber bei der Gestaltung und Lage stehen diese Plätze ihren nördlichen Nachbarn in Nichts nach.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

 

Ferienhäuser in Italien

Ferienhäuser an der Amalfiküste

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in ganz Italien buchen Sie hier bequem online.

 

Sehenswürdigkeiten in Italien

Sehenswürdigkeiten in Italien

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten in Italien stellen wir Ihnen auf dieser Seite vor.

 

Italien Urlaub

Italien Urlaub

Die Hauptreisezeit für Italien ist der Sommer. Viele Tipps für den nächsten Italien Urlaub!

Wir empfehlen Ihnen folgende Artikel zum Thema Italien Urlaub: