?>

Sommerurlaub in Italien

Kaum ein anderes Land in Europa wird so eng verbunden mit einem erholsamen Sommerurlaub wie Italien. Die herrliche Mittelmeerküste mit ihren feinsandigen Stränden und dem azurblauen Meer ist ein wahres Badeparadies.

Im Norden sind es die Alpen und die Dolomiten, die auf Aktivsportler und Wanderer einen großen Reiz ausüben. Die Toskana im Herzen des Landes mit ihren Zypressenhügeln, Weinbergen und Olivenhainen gilt ohnehin als Sinnbild für einen unvergesslichen Italien-Urlaub. Liebhaber von Städtereisen können in der ewigen Stadt Rom, in der Lagunenmetropole Venedig oder im Kunst-Mekka Florenz auf Entdeckungsreise gehen. Die Mittelmeerinseln Sizilien, Elba und Sardinien verbinden dank ihrer exponierten Lage den wohltuenden Strandurlaub mit den Aspekten einer Aktivreise. Nicht zu vergessen sind die oberitalienischen Seen: Der Comer See, der Gardasee oder der Lago Maggiore gehören zu den liebsten Reisezielen auf der Apenninen-Halbinsel. In jeder dieser Destination herrscht eine große Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten. Die urige Hütte in den Bergen, das Landhaus auf einem Weingut in der Toskana, die Villa mit Meerblick oder die schön gelegene Ferienwohnung in der City können nach eigenem Belieben gebucht werden.

Aktivurlaub in Südtirol und den Dolomiten

Südtirol ist eines der attraktivsten Erholungsgebiete in Italien. In den Sommermonaten eröffnet sich den Gästen ein Vielzahl von Optionen zur aktiven Freizeitgestaltung. Im Mittelpunkt stehen dabei ausgedehnte Wanderungen durch die beeindruckende Berglandschaft der Alpen und Dolomiten.

Auf sehr gut gekennzeichneten Wegen lassen sich die idyllisch gelegenen Bergseen, die Almen mit ihren urigen Hütten und schroffen Berggipfel am besten entdecken. Letztere sind auch die beliebten Ziele von Klettersportlern, die sich an den Wänden immer neuen Herausforderungen stellen. Südtirol im Rahmen einer Radtour zu erkunden, kann vollkommen neue Eindrücke mit sich bringen. Zur Belohnung gibt es eine deftige Brotzeit auf einer der zahlreichen Almhütten.

Seen in Norditalien

Am landschaftlichen Übergang vom alpinen Raum in die Hügellandschaft des Nordens und die fruchtbaren Ebenen sind die oberitalienischen Seen zu finden. Die milden klimatischen Bedingungen mit den unzähligen Sonnentagen und herrlich warmen Temperaturen sorgen am Fuße der Berge bereits für mediterranes Flair. Der Gardasee, der Comer See oder auch der Lago Maggiore sind als Badeparadiese bekannt. Die schönen Strände und die pittoresken Städte am Ufer ziehen viele Urlauber jedes Jahr aufs Neue magisch an. Das legendäre „Dolce Vita“ dürfte in dieser Region besonders zur Geltung kommen.

Video: SARDINIEN Urlaub 2020 II Italien Travel Vlog

Badespaß an der Adria

Die Adriaküste mit ihren wunderbaren Sandstränden ist eines der beliebtesten Sommerziele in Italien. Die berühmten Badeorte Ravenna, Rimini, Triest, Jesolo, Caorle und Bibione sind weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Hier finden Sonnenliebhaber alles, was das Herz begehrt: Weitläufige Sandstrände, angenehm warmes Wasser, wunderschön gelegene Ferienhäuser und Wohnungen sowie Restaurants mit ausgezeichneter italienischer Küche. Langeweile dürfte ohnehin an der Adria nicht aufkommen, denn mit Surfen, Tauchen und Windsurfing sowie der kulturellen Vielfalt gibt es unzählige Optionen zur aktiven Freizeitgestaltung.

Toskana und Umbrien als grünes Herz von Italien

Sommerurlaub in Italien wird oftmals mit der Toskana gleichgestellt. Die Hügellandschaft mit den Weinbergen soweit das Auge reicht, die Zypressenalleen und die Olivenhaine haben ein Landschaftsbild geschaffen, das jedem Urlauber direkt vor dem inneren Auge schwebt, wenn von der Toskana die Rede ist. Die sehr ursprünglichen Landhäuser auf den Weingütern und Bauernhöfen garantieren einen großen Erholungseffekt. In Kombination mit einem Pool lassen sich hier traumhafte Sommertage verleben. Nicht weniger attraktiv erscheint eine Reise nach Umbrien. Das grüne Herz von Italien ist landschaftlich so facettenreich, dass sich mit Sicherheit der passende Urlaubsort finden lässt.

Städtereisen nach Rom, Venedig und Florenz

Städtereisen über das Wochenende oder mehrere Tage lohnen sich natürlich auch in Italien. Metropolen wie die ewige Stadt Rom, die Lagunenstadt Venedig, das Mode-Mekka Mailand, die Kunsthauptstadt Florenz oder die Autocity Turin können mit unzähligen historischen Sehenswürdigkeiten aufwarten, die exemplarisch für die wechselhafte italienische Geschichte stehen. Die kulturelle Vielfalt ist dabei kaum zu übertreffen, aber auch das pulsierende Nachtleben und die Einkaufsmöglichkeiten sind Gründe für eine Städtereise. Citynahe Apartments, idyllische Ferienwohnungen in der Altstadt oder moderne Studios sind gerade in den Städten beliebte Unterkunftsmöglichkeiten.

Familienurlaub oder Urlaub mit Hund

Familien lieben es den Sommer in Italien zu verbringen. Der Nachwuchs kann seine Abenteuer am Strand erleben, während die Eltern das Sonnenbaden genießen. Mit mehr Aktivität und Verantwortung wäre ein Urlaub auf dem Bauernhof verbunden. Die Übernahme der Pflege und Fütterung von Tieren kann für Kinder unvergessliche Erinnerungen mit sich bringen. Reiten steht dabei besonders hoch im Kurs. Ausritte werden in fast in allen Regionen des Landes angeboten.

Auf die Begleitung des geliebten Vierbeiners muss kein Italienurlauber verzichten: Viele Gastgeber haben sich auf die Ansprüche von Hundebesitzern eingestellt. Zahlreiche Destinationen haben eigene Strandabschnitte eingerichtet oder ermöglichen zu bestimmten Zeiten den Zugang zum Wasser. Selbst am Gardasee oder am Lago Maggiore existieren Hundestrände und die Fellnasen sind in vielen Ferienwohnungen gern gesehene Gäste.

Sommerurlaub auf den Mittelmeerinseln

Die Mittelmeerinseln Italiens erfreuen sich einem hohen Zuspruch von Reisenden. Die reizvolle Landschaft, die einsamen Buchten mit wunderschönen Stränden und die charmanten Städte sind die Hauptgründe für einen Sommerurlaub auf Sardinien, Sizilien oder Elba. Wanderer und Aktivurlauber können auf gut ausgebauten Wegen auf Erkundungstour gehen oder die unzähligen Wassersportmöglichkeiten nutzen.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Ferienhaus Italien

Wählen Sie aus einem vielfältigen Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen Ihre perfekte Italien Unterkunft.

Ferienhaus Italien

Themen

Hier finden Sie Ferienhäuser oder Ferienwohnungen mit speziellen Voraussetzungen.

Themen

Sehenswürdigkeiten Italiens

Italien ist gesegnet an Sehenswürdigkeiten, die trotz ihres Alters noch hervorragend erhalten werden konnten.

Sehenswürdigkeiten Italiens
Golfen in Italien

Golfen in Italien

Golfen hat in Italien eine lange Tradition. Mit der Gründung des italienischen Golfverbandes hat sich die Sportart etablieren können und öffnet sich mittlerweile auch neuen Mitgliedern und Generationen.

Klettern in Italien

Klettern in Italien

Die alpine Landschaft im Norden, die Kalkwände in der Toskana und die steilen Wände auf Sizilien – Italien weist für den Klettersport viele interessante Ziele auf.

Reiten in Italien

Reiten in Italien

Für Familien ist Urlaub in Italien besonders reizvoll. Das Land ist aber nicht nur für den Badeurlaub interessant. Auch ein Reiturlaub könnte zu einer spannenden Alternative für Eltern und Kinder werden.

Surfen in Italien

Surfen in Italien

Angesichts von 7.600 Kilometern Küste ist es kaum verwunderlich, dass es auch in Italien interessante Surfspots gibt.

Wandern in Italien

Wandern in Italien

Aufgrund der wunderschönen Küste wird Italien oftmals auf das Badeparadies reduziert, das es sicherlich ohne Zweifel ist.

Tauchen in Italien

Tauchen in Italien

Die Küstenlandschaft Italiens mit ihren rund 7.600 Kilometern ist vor allem für ihre herrlichen Buchten und großartigen Strände bekannt. Aber auch Taucher haben das Land, das vom Mittelmeer umrahmt wird, wirklich lieben gelernt.

Städtereise Rom

Städtereise Rom

Die italienische Hauptstadt mit ihrer bedeutsamen Geschichte zieht viele Reisende magisch in ihren Bann.

Städtereise Venedig

Städtereise Venedig

Venedig wird zu den schönsten Metropolen der Welt gezählt. Großen Anteil daran dürfte vor allem die einzigartige Lage der Lagunenstadt sein. Die Altstadt verteilt sich auf 120 Inseln, die durch 175 Kanäle voneinander getrennt werden.

Familienurlaub in Italien

Familienurlaub in Italien

Für einen Urlaub mit der ganzen Familie ist Italien ein nahezu perfektes Reiseziel.

Badeurlaub in Italien

Badeurlaub in Italien

Italien ist in den Sommermonaten ein beliebtes Urlaubsziel. Umspült vom Mittelmeer dauert hier die schönste Jahreszeit für einen Strandurlaub fast fünf Monate mit herrlich warmen Luft- und Wassertemperaturen.

Sommerurlaub in Italien

Sommerurlaub in Italien

Kaum ein anderes Land in Europa wird so eng verbunden mit einem erholsamen Sommerurlaub wie Italien.